DATENSCHUTZERKLÄRUNG gemäß Artikel 13 und 14 DSGVO - ÖGIA - Österreichische Gesellschaft für Internistische Angiologie

ÖGIA
ÖGIA - Österreichische Gesellschaft für Internistische Angiologie / Österreichische Gesellschaft für Innere Medizin und Angiologie
Österreichische Gesellschaft für Internistische Angiologie
ÖGIA
ÖGIA
Österreichische Gesellschaft für Internistische Angiologie
ÖGIA
ÖGIA
ÖGIA
Österreichische Gesellschaft für Internistische Angiologie
ÖGIA
Österreichische Gesellschaft
für Internistische Angiologie
ÖGIA
ÖGIA
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

DATENSCHUTZERKLÄRUNG gemäß Artikel 13 und 14 DSGVO

ÖGIA
ANGIOLOGIE IN ÖSTERREICH
Die Österreichische Gesellschaft für Internistische Angiologie (ÖGIA) versichert, nur solche personenbezogenen Daten ihrer Mitglieder zu erheben und zu nutzen, die für die Mitgliederbetreuung und -verwaltung sowie für die Verfolgung des Vereinsziels erforderlich sind. Die von der ÖGIA erhobenen und gespeicherten Daten für die Begründung, Durchführung und Beendigung der sich durch die Satzung und den Vereinszweck definierten Mitgliedschaft umfassen die Angaben zur Person (Name, Titel, Privat- und Dienstadresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefon/Fax-Nummer – siehe Beitrittsformular) und eventuell weitere für die Verwaltung der Mitgliedschaft notwendigen Daten (Fachzugehörigkeit, Ausbildungsstatus, Zahlungsinformationen).

Jedes Mitglied hat laut DSGVO ein Recht auf Auskunft über die von ihm gespeicherten Daten. Die ÖGIA verarbeitet und speichert die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur solange, wie dies für die Erfüllung der vorgenannten Zwecke erforderlich ist. Nach Zweckerreichung sowie nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten werden diese Daten gelöscht. Jedes Mitglied hat das Recht auf Einsicht seiner gespeicherten Daten, allfällige Berichtigungen seiner Daten, Widerruf der Einwilligung oder Löschung seiner personenbezogenen Daten, solange dies nicht dem in den Vereinsstatuten angeführten Vereinszweck widerspricht.

Die ÖGIA erhebt und speichert diese Daten mittels Datenverarbeitungsanlagen (EDV) zur Erfüllung ihrer statutengemäßen Zwecke und Aufgaben im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen implementiert, um einen unberechtigter Zugriff auf die zur Verfügung gestellten Daten und eine widerrechtliche Verarbeitung derselben zu verhindern.

Soweit dies zur Vertragserfüllung notwendig oder im Rahmen berechtigter Interessen der ÖGIA gerechtfertigt ist, werden personenbezogene Daten auch an von der ÖGIA eingesetzte Auftragsverarbeiter (Dienstleister) übermittelt werden, falls diese den von der ÖGIA schriftlich vorgegebenen datenschutzrechtlichen Anforderungen entsprechen und sich der ÖGIA gegenüber zur Verschwiegenheit verpflichten. Dazu wird mit den eingesetzten Dienstleistern eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen. Alle Datenverarbeitungstätigkeiten finden ausschließlich innerhalb der EU bzw. des EWR statt, eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR (sogenannte Drittstaaten) ist nicht vorgesehen.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen. Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Zugriffsdaten
Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

• Besuchte Website
• Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
• Menge der gesendeten Daten in Byte
• Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
• Verwendeter Browser
• Verwendetes Betriebssystem
• Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Cookies
Diese Website verwendet keine Cookies.

Umgang mit Kontaktdaten
Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Google Maps
Diese Webseite verwendet Google Maps. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung und Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google, deren Vertreter und Dritter einverstanden. Nutzungsbedingungen von Google Maps

Für Anliegen und Fragen zum Datenschutz der ÖGIA wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat: ds@medacad.org,
c/o Wiener Medizinische Akademie
für ärztliche Fortbildung und Forschung
Alser Straße 4
1090 Wien


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü